Erfahren Sie mehr zu den

Kreditarten

Kredite sind ein Thema für sich. Es gibt verschiedene Kreditarten. Wenn man den erstbesten Kredit nimmt, dann kann das zu unnötigen Ausgaben führen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Kreditarten und wonach sich Kredite unterscheiden. Wenn Sie gut informiert sind, können Sie den passenden Kredit für sich wählen.

Mit KreditPROFI & Credicom

Ihre Ziele erreichen!

oder

Kreditarten

KreditartenEs gibt viele Arten von Krediten. Man sollte die wichtigsten Kreditarten kennen, denn nur so kann man am besten den richtigen Kredit für die eigenen Bedürfnisse finden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, nach welchen man die verschiedenen Kreditarten unterscheiden kann. Man kann einen Kredit nach dem Kreditgeber unterscheidet. Neben einer Bank, können auch Arbeitgeber oder Lieferanten einen Kredit gewähren. Es gibt Privatkredite, die von Privatpersonen ausgegeben werden oder Bankkredite, die von Banken zur Verfügung gestellt werden. Nach der Laufzeit können Kredite in kurze, mittelfristige und langfristige Kredite unterschieden werden. Es gibt gesicherte und ungesicherte Kredite. Ein Kredit kann als Bar-Kredit oder als Waren-Kredit bereitgestellt werden. Viele Kredite unterscheiden sich auch nach der Verwendung. Es gibt Auto- oder Urlaubskredite. In der Regel ist die Verwendung jedoch nur zur Vereinheitlichung gedacht. Der Kredit ist im eigentlichen, in den meisten Fällen ein Raten- oder Sofortkredit.

Abgesehen von den Unterscheidungskriterien, gibt es einige grundlegende häufige Kreditarten, die meistens genutzt werden. Der Ratenkredit ist dabei die am häufigsten genutzte Kreditform. Bei Ratenkredit wird eine Kreditsumme aufgenommen und eine Laufzeit vereinbart. Die Kreditsumme wird dann samt Zinsen und Gebühren in festen Monatsraten zurückgezahlt. Ein Sofortkredit wird in der Regel auch in Raten abbezahlt. Da es sich beim Sofortkredit um eine kleinere Kreditsumme handelt, wird der Sofortkredit schneller zur Verfügung gestellt als ein Ratenkredit über eine größere Summe. Bei einem Dispositionskredit kann man das eigene Girokonto um einen bestimmten Betrag überziehen. Für den genutzten Betrag müssen dann Zinsen gezahlt werden.

Für manche Berufgruppen gibt es spezielle Kredite. Dazu gehören Kredite für Beamte, Kredite für Soldaten und Kredite für Selbständige. Diese Kreditarten sind individuell auf die Bedürfnisse dieser Berufsgruppen zugeschnitten und unterscheiden sich in den Konditionen von anderen Krediten. Onlinekredite bieten meistens die bereits erwähnten Kreditarten an. Da Onlinekredite von Direktbanken angeboten werden entfallen Kosten für Filialen und Mitarbeiter. Daher sind die Konditionen und Zinsen bei Onlinekrediten für alle Kreditarten besser als bei Banken vor Ort. Eine Sonderstellung ist die Kreditart der Kredite ohne Schufa. Diese Kredite haben höhere Zinsen und Gebühren, bieten aber Menschen mit einer negativen Bonität die Möglichkeit an einen Kredit zu kommen. Kreditarten sollten verglichen werden, damit man die passende Kreditalternative wählt.